Regensburg: Vermeintlicher Unfall – Zeugen gesucht

Vermeintlicher Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad – Autofahrer flüchtig

Am 28.03.2019 gegen 12:45 Uhr ereignete sich in der Donaustaufer Straße in Regensburg zwischen der „Lanzinger – Tankstelle“ und der Bahnunterführung ein Verkehrsunfall, infolgedessen eine 17-jährige beteiligte Fahrradfahrerin verletzt wurde. Laut derzeitigen Ermittlungsstand ist der Unfallhergang völlig unklar, da der jungen Dame jede Erinnerung an den Vorfall fehlt und keinerlei Erkenntnisse zum anderen Unfallbeteiligten vorliegen.

Zeugen, die Hinweise zu diesem Ereignis geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord unter der Telefonnummer 0941/506-2221 zu melden.

 

 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Regensburg