Regensburg: Universität begrüßt Pläne von Ministerpräsident Söder

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hatte angekündigt, ein Modernisierungsprogramm für die bayerischen Universitäten mit einem Umfang von einer Milliarde Euro innerhalb der kommenden fünf Jahre auflegen zu wollen. Die Universität Regensburg begrüßt das.

Bis zu 1.000 neue Professuren und 10.000 neue Studienplätze sollen an den bayerischen Universitäten geschaffen werden, die Sanierung im Bereich des Hochschulbaus intensiviert werden und Initiativen, vor allem auch im Bereich Data Science und KI, gestärkt werden. Zudem sollen Kooperationen zwischen den bayerischen Universitäten gefördert sowie das Hochschulrecht reformiert werden.

„Ich denke, dass die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Wissenschaftsminister Sibler eine gute Basis für die nun angestoßenen Entwicklungen darstellt und ich freue mich sehr über die Pläne der bayerischen Staatsregierung.“, so Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg.

 

MWi