© Alexander Auer

Regensburg: Unfall im Feierabendverkehr – Stau auf der A3

Im Regensburger Berufsverkehr hat es am Donnerstagabend gekracht: Kurz vor der Ausfahrt Regensburg Ost hat sich auf der A3 ein Unfall ereignet, der für einen kilometerlangen Rückstau gesorgt hat. Nach ersten Meldungen bildete sich nach dem Unfall (17:00 Uhr) in Fahrtrichtung Nürnberg ein Rückstau von mehr als sechs Kilometern.

Autofahrer mussten am Abend mit Verzögerungen im Berufsverkehr rechnen. Offenbar musste mindestens eine durch den Unfall verletzte Person mit dem Rettungswagen abtransportiert werden.

Unfälle im Berufs- und Feierabendverkehr können im Raum Regensburg immer wieder für erhebliche Behinderungen sorgen. Erst im Dezember hatten gleich mehrere Unfälle, erhöhtes Verkehrsaufkommen und auch noch ein irrtümlich ausgelöster CO2 Melder für mehrere Einsätze der Rettungskräfte gesorgt.

© Alexander Auer

© Alexander Auer

 

Fotos: Alexander Auer