© Ratisbona Media

Regensburg: Unfall an Nachtbaustelle sorgt für hohen Sachschaden

Am Dienstag (11.04) hat sich im Bereich des Regensburger Pfaffensteiner Tunnels ein schadensträchtiger Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 34-Jähriger mit seiner Sattelzugmaschine ohne Anhänger gegen 23:50 Uhr auf der A93 in Richtung Hof. Im Bereich des Pfaffensteiner Tunnels ist die Autobahn um diese Zeit allerdings aufgrund einer Nachtbaustelle nur einspurig befahrbar.

Das hat der Fahrer aber offenbar zu spät gemerkt. Er fuhr auf einen Sicherungsanhänger auf- glücklicherweise wurde niemand dabei verletzt. Trotzdem standen am Ende 35.000 Euro Sachschaden. Besonders bitter für den Fahrer: Die Zugmaschine war nagelneu. Der Mann hätte das Fahrzeug überführen sollen.

© Ratisbona Media

Bilder: Ratisbona Media

PM/MF