Regensburg: Unbelehrbarer Autofahrer

Kurz vor Mitternacht ist am 17.01.2018 ein 39-jähriger Mann aus Regensburg in der Grünthaler Straße mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen worden. Dabei hat sich herausgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss gestanden hat. Ein durchgeführter Alkoholtest hat einen Wert von rund 2,72 Promille erbracht. Seine Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Im Rahmen der weiteren Überprüfung haben die Beamten festgestellt, dass der Mann nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Bereits im September 2017 ist er in einer Nacht gleich zweimal in Regensburg aufgefallen, da er stark alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Schon damals haben die Beamten seinen Führerschein sichergestellt. Der Autofahrer wird nun erneut wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

pm/MS