Regensburg: Unbekannter spricht zwei Mädchen an

Zwei Mädchen im Alter von sechs und sieben Jahren wurden am 20.12.2017, gegen 11.25 Uhr, von einem Unbekannten in der Hunsrückstraße angesprochen. Die Mädchen befanden sich auf dem Nachhauseweg von der Schule, als der Mann sie ansprach und ihnen ein Butterbrötchen anbot.

Weiterhin bot er ihnen an, sie nach Hause zu begleiten. Die beiden Mädchen reagierten darauf aber nicht. Sie liefen nach Hause und erzählten es ihren Müttern. Von dem Mann ist nur bekannt, dass er schwarz gekleidet war und weiße Schuhe trug. Er soll bei einem schwarzen Kleinwagen gestanden sein. Außerdem führte er einen Fotoapparat mit sich. Es ist allerdings nicht bekannt, ob er diesen auch benützte. Eine Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Ein strafbarer Hintergrund ist derzeit nicht erkennbar.

PM/MF