Regensburg: Unbekannter belästigt junge Frau – Zeugen gesucht

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 01:10 Uhr, befand sich eine 20jährige Studentin auf dem Nachhauseweg von der Thundorferstraße, am Donauufer entlang, bis zur Nibelungenbrücke und anschließend über die Weißenburgstraße in die Greflingerstraße. Bis zur Weißenburgstraße folgte ihr eine bislang unbekannte, männliche Person. Auf dem restlichen Weg konnte sie den Mann nicht mehr wahrnehmen, als sie jedoch vor ihrer Haustür stand, trat der Unbekannte unvermittelt von hinten an sie heran und griff ihr an die Brust und das Gesäß.

Da die Geschädigte sofort lautstark schrie, ließ die Person von ihr ab und flüchtete in Richtung Reichsstraße. Im Rahmen der Fahndung konnte der Tatverdächtige nicht angetroffen werden. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre, 180cm, schlanke, athletische Figur. Er trug zur Tatzeit eine kurze, weiße Hose sowie ein graues T-Shirt und dunkle Turnschuhe.

Zeugen werden gebeten sich mit der PI Regensburg Süd unter der Tel-Nr. 0941/506-2001 in Verbindung zu setzen.

PM/MF