Regensburg: UKR unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wurde im Innovationsreport des Wirtschaftsmagazins brand eins / Statista unter die Innovatoren des Jahres gewählt.

Die aktuelle Ausgabe von brand eins widmet sich dem Thema Innovation. Hierfür hat das Wirtschaftsmagazin zusammen mit dem Statistikportal Statista in einer eigenen Studie die innovativsten Unternehmen Deutschlands 2016 gesucht. Insgesamt haben es 256 Unternehmen auf die Bestenliste geschafft, darunter das UKR als einziges Haus in Ostbayern und einziges Universitätsklinikum in ganz Bayern.

Dem Innovationsreport liegt ein dreistufiges Auswertungssystem zugrunde. Zunächst wurden Unternehmen um ihre Einschätzung gebeten, die bereits in unterschiedlichen Innovationswettbewerben für ihre Bemühungen ausgezeichnet wurden. Unternehmen also, die sich schon intensiv mit der Materie befasst haben und wissen, was Fortschritt in ihrer Branche bedeutet. Die Urteile der Innovationsexperten wurden in einer zweiten Befragungsrunde durch Empfehlungen von Unternehmern und Führungskräften mit langjähriger Berufserfahrung ergänzt. Aus den so gewonnenen 6.400 Meinungen konnten dann die innovativsten Unternehmen, unterteilt in die Innovationsbereiche Produkte und Dienstleistungen, Prozesse und Unternehmenskultur, identifiziert werden.

Das Universitätsklinikum Regensburg erreichte überdurchschnittlich viele Empfehlungen bei Prozessinnovationen und Unternehmenskultur. Im Fokus stehen dabei Strategie, Qualitätssicherung und die Weiterentwicklung betrieblicher Abläufe sowie Instrumente und Maßnahmen zur Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit.

Pressemitteilung/MF