Regensburg: Trickdiebe bei Seniorin aktiv – Polizei sucht Hinweise

Zwei bislang unbekannte Täter erschienen am Dienstag um ca. 18:00 Uhr bei einer 79jährigen Hausbesitzerin im Regensburger Stadtnorden. Unter dem Vorwand, eine Wasserleitung reparieren zu müssen, wurden sie von der Seniorin ins Haus gelassen. Nach 10 Minuten waren die beiden Personen mit ihrer angeblichen Arbeit fertig, die 79jährige stellte kurze Zeit später fest, dass aus ihrer Handtasche in der Wohnung ein dreistelliger Geldbetrag entwendet wurde.

Die Polizei fahndet nun nach einem ca. 30 Jahre alten und 180 cm großen Mann sowie einer ebenfalls ca. 30 Jahre alten und ca. 150 cm großen Frau, die mit einer schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet war. Zeugenhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221.

PM/MF