Regensburg: Tourist Information lädt zum Sommerfest ein

Einmal im Jahr im Juli wird am Rathausplatz bis in den Sonnenuntergang gefeiert. Am 29. Juli lädt die Regensburg Tourismus GmbH (RTG) erneut zur „Langen Nacht der Tourist Information – ein Sommerfest“ ein. Zusammen mit ihren Kooperationspartnern hat die RTG ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

„Ab 16 Uhr bieten wir auf dem Rathausplatz Musik mit der Singer-Songwriterin Theresa Michelson. Ab 19 Uhr Live Musik mit Richie Necker und dem Duo Italiano. Ein Schmankerl für alle Regensburgerinnen und Regensburger sowie Gäste der Stadt“, verspricht Sabine Teisinger, Leiterin der Tourist Information.

Regensburg auf eine neue Art und Weise kennen lernen kann man zwischen 16.30 und 18.30 Uhr bei einer Kurzführung der Regensburger Gästeführer, kulttouren e.V.. „Wir öffnen auch den historischen Reichssaal und die Folterkammer des Reichstagsmuseums“, so Teisinger weiter. Für das leibliche Wohl sorgen der Verein ZweitesLEBEN e.V. mit Unterstützung der Brauerei Kneitinger, dem Coffee-Bike und dem Weinbaubetrieb Zitzelsberger mit regionalem Landwein. Die Erlöse aus diesem Sommerfest kommen dem Verein ZweitesLEBEN e.V. zugute.

Neben einem Informationsstand zum marinaforum REGENSBURG wird auch die Upcycling-Popcornmaschine zu sehen sein, die bereits beim Bürgerfest und Wahlenstraßenfest viele Blicke auf sich zog. Sie soll neugierig machen auf die spektakuläre Eröffnungswoche des marinaforums unter dem Titel „Marina Furiosa“ im April 2018.

„Mit interessierten Besuchern ins Gespräch zu kommen, ist ein weiteres Anliegen unseres Sommerfestes. Denn in der Info gibt es nicht nur Stadtpläne, Broschüren und Informationen, wir bieten Regensburg-Souvenirs, Geschenkgutscheine und Tickets für fast alle Kulturveranstaltungen in Regensburg, der Region und deutschlandweit.“

An die Tourist Information angeschlossen ist, das im letzten Jahr eröffnete Willkommensstüberl, dort trifft man sich als Startpunkt für Führungen, zum Schmökern in alten Regensburg-Büchern oder einfach nur zum Sitzen und Ausruhen. Wer in den großen Ferien daheim bleibt, kann sich hier über „Urlaub vor der Haustür“ informieren.

Weitere Informationen auf www.regensburg.de/tourismus

Foto: RTG/Vogl