© Stadt Regensburg, Peter Ferstl

Regensburg: Taxis für Menschen mit Behinderung

Zwei Regensburger Personenbeförderungsunternehmen bieten Fahrten im barrierefreien Behindertentaxi rund um die Uhr an und schließen damit eine Versorgungslücke.

 

Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für jeden Menschen von zentraler Bedeutung. Dies gilt besonders für mobilitätseingeschränkte Personen. Lange Zeit gab es für Menschen mit einer Behinderung in Regensburg kein Angebot der Personenbeförderung in einem barrierefreien Behindertentaxi. Doch nun haben zwei in ortsansässige Personenbeförderungsunternehmen durch eine Kooperation erfreulicherweise Abhilfe geschaffen.

Das Taxi- und Mietwagenunternehmen Panfilov im Hallstattweg 36 und die PS Fahrservice-Regensburg GmbH in der Bahnhofstraße 18 bieten täglich rund um die Uhr genau diesen Service an. Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer informierte sich bei den Unternehmen über das Angebot und zeigte sich erfreut über diese Serviceleistungen. Sie würdigte das Angebot der beiden Taxiunternehmen als weiteren Beleg für ein „solidarisches, inklusives und mobiles Regensburg, das die Selbstständigkeit der Menschen mit Behinderung fördert“. Der Inklusionsbeauftragte der Stadt, Frank Reinel, betont, das Angebot der beiden Firmen schließe nun endlich die Lücke, die in diesem Bereich in Regensburg bestanden habe.

Beide Betriebe haben sich vor allem auf die Bedürfnisse von kranken, behinderten oder älteren Mitbürgern bei der Beförderung spezialisiert. Insbesondere ist es nun möglich, Personen, die einen Rollstuhl benötigen, vor Ort abzuholen und zum gewünschten Zielort zu bringen, ohne dass ein Transfer aus dem Hilfsmittel stattfinden muss. Der Fahrgast kann demnach im Rollstuhl verbleibend befördert werden, da die Fahrzeuge mit speziellen Rampen ausgerüstet sind und das darin vorhandene Gurtsystem für Rollstuhl und Fahrgast sowie Kopfstützen Sicherheit und Komfort bieten.

So können nun beispielsweise Krankenfahrten aller Art, die An- oder Abreise zu den Flughäfen Nürnberg oder München, aber auch Fahrten zu kulturellen und sportlichen Veranstaltungen an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr problemlos durchgeführt werden. Außerdem beinhaltet das Angebot Taxifahrten mit einer barrierefreien Limousine mit Chaffeur für Regensburg und Umgebung.

Hintergrund
In Regensburg leben derzeit circa 24.000 Menschen mit einer anerkannten Behinderung. Knapp 1.600 davon sind auf die ständige Nutzung eines Rollstuhls angewiesen.

Die beiden Regensburger Unternehmen von Alexander Panfilov und Christoph Schloder Taxi- und Mietwagenunternehmen Alexander Panfilov und PS Fahrservice Regensburg GmbH bieten barrierefreie Fahrten für Menschen mit Behinderung in Taxi und mit Chauffeurservice im Mietwagen an. Sie sind zu erreichen unter:

Taxi- und Mietwagenunternehmen
Hallstattweg 36
93055 Regensburg
Telefon: (0941) 20050071
www.regensburg.taxi

PS Fahrservice-Regensburg GmbH
Bahnhofstraße 18
93047 Regensburg
Telefon: (0941) 59991633
E-Mail: info@ps-fahrservice-regensburg.de

Pressemitteilung Stadt Regensburg