Regensburg: Tausende Pilger starten zur Fußwallfahrt nach Altötting

Zur traditionellen Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting werden am Donnerstag wieder Tausende Teilnehmer erwartet. Um 8.00 Uhr soll sich der Pilgerzug in Bewegung setzen. Bis Sonntag wollen die Gläubigen ins 111 Kilometer entfernte Altötting laufen, dabei schließen sich immer wieder Pilger dem kilometerlangen Zug an.

Während des Pilgerzugs durch drei bayerische Regierungsbezirke beten die Gläubigen gemeinsam mit Hilfe von Dutzenden per Funk miteinander verbundenen Lautsprechern. Die Fußwallfahrt findet heuer zum 189. Mal statt. Im Gedenken an den 200. Geburtstag des Heiligen Bruder Konrad steht die Wallfahrt unter dessen Leitwort «Ohne Kreuz geht es nicht!», wie die Veranstalter mitteilten.

Die Polizei hat bereits im Vorfeld auf mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen hingewiesen.

Bei TVA werden Sie heute ab 18:00 Uhr einen Bericht zum Start der Wallfahrt sehen.

dpa/MF