Regensburg: Straßensperrungen zum Regensburg Marathon am 01./02. Juni

Am 2. Juni 2019 ist die Regensburg Marathon Strecke offiziell von 8 - 14 Uhr für den Verkehr gesperrt. Fußgänger können die Strecke je nach Läuferverhalten passieren. Für Fahrzeuge werden an bestimmten Stellen Schleusen eingerichtet.

Die Strecke wird sukzessive von der Polizei freigegeben. Die Parkhäuser sind alle zugängig. Nur das Parkhaus am Arnulfsplatz ist bis ca. 11.45 Uhr nicht anzufahren. Die Ausfahrt ist über eine Schleuse gewährleistet. Dies gilt ebenso für das Parkhaus im Bischofshof. Hier ist eine Einfahrt ab ca. 12.15 Uhr möglich.

Die Veranstalter bitten den Weisungen von Polizei, Feuerwehr und Ordnern Folge zu leisten und bedanken sich für Ihr Verständnis. Die Läufer freuen sich sehr, wenn Sie von Ihnen angefeuert und beklatscht werden.

 

Die Mitteilung für alle Haushalte inklusive Straßensperrungen: