Regensburg: Straßensperrungen aufgrund des Faschingsumzuges am 31. Januar 2016

Die Festwagen, die beim diesjährigen Faschingsumzug mitwirken, werden in der Albertstraße auf der gebäudeabgewandten Straßenseite zwischen Maximilianstraße und Querspange Fritz-Fend-Straße aufgestellt. Bei Platzmangel wird der Aufstellungsort auf die Maximilianstraße zwischen Albertstraße und St.-Peters-Weg erweitert.

Der Zugweg des Regensburger Faschingsumzuges am 31. Januar 2016 erstreckt sich über folgende Straßen und Plätze: Maximilianstraße, Speichergasse, Domstraße, Domplatz, Krauterermarkt, Goliathstraße, Kohlenmarkt, Rathausplatz, Neue-Waag-Gasse und Haidplatz

Folgende Straßensperrungen sind deshalb notwendig:

  • Vollsperrung der Albertstraße zwischen Maximilianstraße und Querspange Fritz-Fend-Straße an der Kreuzung Maximilianstraße am Sonntag, 31. Januar 2016, von 11 bis 14.30 Uhr
  • Erweiterung: Vollsperrung der Maximilianstraße zwischen Albertstraße und St.-Peters-Weg am Sonntag, 31. Januar 2016 von 12.30 bis 14.30 Uhr
  • Vollsperrung der restlichen Festzugstrecke am Sonntag, 31. Januar 2016 von 13 bis 14.30 Uhr
    an folgenden Stellen:
    – D.-Martin-Luther-Straße / Ernst-Reuter-Platz

– Landshuter Straße/Ernst-Reuter-Platz

– St.-Peters-Weg östl. des südl. Fußgängerüberweges

– St.-Peters-Weg/Fröhliche-Türken-Straße

– St.-Peters-Weg östlich der Parkhaus-Ausfahrt

– Pfluggasse/Schwanenplatz

– Ausfahrt des südlichen Alten Kornmarktes

– Ausfahrt des nördlichen Alten Kornmarktes

  • Haltverbote am Sonntag, 31. Januar 2016 von 8 bis 18 Uhr an folgenden Stellen:
    – Busparkplatz Querspange Fritz-Fend-Straße
    – Albertstraße, Süd- und Nordseite
    – Krauterermarkt, Westseite
  • Es besteht  keine Wegfahrmöglichkeit am Sonntag, 31. Januar 2016 von 13 bis 14.30 Uhr an folgenden Stellen:
    – südlicher Alter Kornmarkt an der Einfahrt
    – nördlicher Alter Kornmarkt an der Einfahrt
    – Domplatz, Parkplätze vor der Dompost

Es muss mit weiteren Einschränkungen im Stadtgebiet gerechnet werden.

 

PM/LH