© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Regensburg: Staubsauger steckt im Kühlergrill

Eine besonders kuriose Entdeckung hat ein 32-jähriger Pkw-Fahrer am Samstag (22.09.) gegen 22 Uhr gemacht. Als er kurz vor der Ausfahrt Sinzing auf der A3 einen Gegenstand angefahren hat, musste der Mann feststellen, dass es sich um einen Staubsauger handelte. Passiert ist dem Mann glücklicherweise nichts. 

Hier der komplette Polizeibericht:

Am Samstag, den 22.09.2018, gg. 22.20 Uhr befuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer die BAB-A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg. Kurz vor der Ausfahrt Sinzing erfasste er mit seinem Fahrzeug einen Gegenstand, der auf der linken Fahrspur lag. Nachdem er angehalten hatte und bei Licht sein Fahrzeug begutachtete, stellte er mit Erstaunen fest, dass ein ganzer Staubsauger in seinem Kühlergrill steckte. Der Staubsaugerschlauch, das Rohr und diverse Kleinteile mussten von der Polizei von der Fahrbahn geräumt werden. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von schätzungsweise 1500.- Euro. Hinweise auf den Verlierer liegen bisher noch nicht vor.

 

pm/MS