Regensburg: Startschuss für ‚Willi-Ulfig-Mittelschule‘

Überrascht waren die Schülerinnen und Schüler der Hans-Herrmann-Mittelschule, als sie heute kurz nach Unterrichtsbeginn per Durchsage in alle Klassenzimmer in die Aula gebeten wurden. Die Überraschung wurde noch gesteigert als sie dort einen überdimensionalen Schredder vorfanden, der mit vielen Schildern mit dem alten Namen gefüttert wurde und den neuen Namen ausspuckte.

Rektor Rainer Lacler informierte noch kurz über wichtige Lebensstationen Willi Ulfigs und stellte den Bezug zu Stadtteil und Schule her.

Am Freitag, 29. Januar 2016 beginnt der Tag der offenen Tür an der Willi-Ulfig-Mittelschule um 15 Uhr mit einem Festakt zur Umbenennung. Bis dahin sind alle Schülerinnen und Schüler aufgefordert, sich an einem Logowettbewerb zu beteiligen und sich Klassenaktionen zum Thema „Willi Ulfig“ zu überlegen.

Am Ende der kurzen Auftaktveranstaltung überreichte Rektor Lacler die neuen Schulstempel an die Verwaltungsangestellte Angelika Zenger und an alle Schülerinnen und Schüler einen Bleistift mit dem neuen Namen „Willi-Ulfig-Mittelschule Regensburg“.

Pressemitteilung/MF