Regensburg: SSV Jahn schlägt Heidenheim mit 2:0

Der SSV Jahn Regensburg hat in der 2. Bundesliga den nächsten Dreier eingefahren. Die Beierlorzer-Elf hat den 1. FC Heidenheim mit 2:0 geschlagen.

Vor 8006 Zuschauern brachte Jann George den Jahn in der 34. Minute in Führung. Von Heidenheim war offensiv in Halbzeit eins wenig zu sehen. Nach der Pause waren die Gäste gefährlicher. Allerdings konnte die Jahn-Elf die Heidenheimer weitestgehend vom Tor fernhalten. 20 Minuten vor Schluss schwächten sich die Heidenheimer dann selbst: der bereits verwarnte Kevin Kraus sah nach einem taktischen Foul die Gelb-Rote Karte. Der Jahn suchte in der Folge die Entscheidung – aber erst kurz vor Schlusspfiff erlöste Kapitän Marco Grüttner die Jahn-Fans mit dem 2:0.

Für den Jahn geht es kommenden Sonntag mit dem Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden weiter.

KH