Regensburg: Sperrung am Ende der Straße Unter den Schwibbögen wird aufgehoben

Nachdem die Umgestaltung des St.-Georgen-Platzes weitgehend abgeschlossen ist, wird die Sperrung am Ende der Straße „Unter den Schwibbögen“ aufgehoben:

  • Voraussichtlich ab Freitag, 9. Dezember 2016, kann der Verkehr hier wieder direkt in die Adolph-Kolping-Straße in Richtung Dachauplatz einbiegen
  • Die Beschränkung der Straße „Unter den Schwibbögen“ auf den Anliegerverkehr und die Ausleitung des Verkehrs über die Niedermünstergasse entfallen

Bis auf diese Änderung bleibt die aktuelle Verkehrsführung rund um die Museumsbaustelle auf dem Donaumarkt – insbesondere das Durchfahrtverbot für den Autoverkehr in Fahrtrichtung Norden – bis auf weiteres bestehen.

 

pm/LS