Regensburg: Sicherheitsdienstmitarbeiter mit Flasche angegriffen

Zum Abschluss der Dult kam es am 09.09.2018 gegen 17.30 Uhr noch zu einer Verletzung eines 39 – jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiters. An der südlichen Zufahrt zur Dult gerieten drei junge Männer mit dem Sicherheitsdienst in Konflikt. Während des Vorfalls schlug ein bislang unbekannter Täter mit einer Glasflasche auf den Kopf eines Securitys und verletzte diesen, so dass er im Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung Stadtnorden. Wie sich später durch Ermittlungen ergab, hatte ein aufmerksamer Zeuge von den drei flüchtigen Personen mittels Mobiltelefon ein Foto gefertigt. Hierzu fuhr der Zeuge mit seinem Fahrzeug an den Personen vorbei, wendete dann und fotografierte diese. Als die drei das bemerkten, nahm einer der jungen Männer eine herumliegende Holzlatte und schlug zuerst gegen die Seitenscheibe des Pkw und dann auf das Dach des Pkw. Danach flüchteten sie weiter. Die Polizei hat neben der Personenbeschreibung nun auch noch Lichtbilder der Täter, die Ermittlungen laufen.

PM/MF