Regensburg: Schwebende Biertanks bei Bischofshof

15 Meter hoch, 4 Meter Durchmesser, 12 Tonnen schwer und mit einem Fassungsvermögen von 1.300 Hektolitern – so wurden am Freitag in aller Früh um 4 Uhr zwei rießige Drucktanks in der Dechbettener Straße der Brauerei Bischofshof zugestellt. Die Techniker um Braumeister Leonhard Resch freuten sich bereits seit einiger Zeit auf die zusätzlichen Biertanks. Die 130.000 Liter fassenden Megatanks dienen den Braumeistern von Bischofshof und Weltenburger als Zwischenlagergefäss, bevor das fertig gebraute und filtrierte Bier abgefüllt wird.

Zudem sind die Drucktanks eine Art Pufferstation zwischen Filtration und Abfüllung. Die beiden zusätzlichen Tanks haben eine Höhe von 15 Meter und wurden zu den bestehenden Drucktanks angeschafft, um dem Wachstum der Brauerei Schritt zu halten. Bischofshof füllt nicht nur für seine eigenen Marken Bischofshof und Weltenburger Bier ab, sondern auch für Partnerbrauereien aus ganz Bayern, die die top-moderne Ausstattung der Brauerei zur Lohnfüllung nutzen.

 

Technische Daten der Drucktanks:

  • Hersteller: M. Roth GmbH & Co. KG – Edelstahl-Behälter und Apparatebau, Wiesenbronn in Zusammenarbeit mit Viktor Gresser GmbH, Regensburg
  • Höhe der Tanks:         15 m
  • Durchmesser:              4 m
  • Inhalt:                           1.300 hl
  • Gewicht:                       12 t

 

 

„1.300 hl – für jeden Regensburger eine Maß Bier“ prangt auf dem Deckel der Tanks. Versinnbildlicht entspricht der Inhalt jedes Tanks 130.000 Maß Bier, die Bischofshof für jeden biertrinkenden Regensburger vorhalten würde. Bischofshof und Weltenburger Biere erfreuen sich größter Beliebtheit und werden regional wie international vielfach nachgefragt. Dieses Jahr konnte die Regensburger Heimatmarke Bischofshof in Ostbayern Zuwächse verzeichnen und auch das Bier aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt konnte die Bischofshoferer bayernweit hervorragend vermarkten. Erfolge im Export verleihen der Brauerei um Brauereidirektor Hermann Goß zusätzlich die Möglichkeit, in Regensburg und der Region zu investieren, egal ob in Sport, Soziales oder Karitatives. „Das Bier, das uns zu Freunden macht“ steht in Regensburg und der Region für ein erfolgreiches und nachhaltiges Mittelstandsunternehmen. Die Erweiterungsmaßnahmen der zwei rießigen Drucktanks legen einen weiteren Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Im nächsten Jahr erweitert Bischofshof den Gär- und Lagerkeller um acht neue Gärtanks.

Pressemitteilung Bischofshof/MF