Regensburg: Schaidinger gegen Demo-Veröffentlichungen

Auch in Zukunft wird die Stadt Regensburg keine angemeldeten Demonstrationen veröffentlichen und sich neutral Verhalten. Das hat jetzt Oberbürgermeister Hans Schaidinger noch einmal bekräftigt. Der Grund für die Diskussion war die NPD-Kundgebung vergangener Woche. Hans Schaidinger war im Urlaub und sein Stellvertreter Joachim Wolbergs hat entgegen den städtischen Gepflogenheiten die Versammlung bekannt gegeben. „Solange der Oberbürgermeister Chef der Verwaltung ist, werden keine Demonstrationen angekündigt“, so die Pressestelle der Stadt auf TVA-Anfrage.

10.09.2013 RH