Regensburg: RVV nimmt Busverkehr wieder auf

Die Busse des Regensburger Verkehrsverbunds RVV fahren wieder. Der RVV hat bekannt gegeben, dass der Innerstädtische Busverkehr ab 13 Uhr wieder laufen wird. Der Altstadtbus wird jedoch auch den Rest des Tages noch entfallen. Auch im Regionalbusverkehr fahren wieder Busse. Es kann jedoch zu Verzögerungen kommen. Ausserdem weißt das Verkehrsunternehmen darauf hin, dass viele Bushaltestellen noch vereist sein können!

Ursprüngliche Meldung

Der Regensburger Verkehrsverbund hat heute (31.01) den Busverkehr aufgrund der Glatteissituation in Stadt und Landkreis in den Vormittagsstunden eingestellt. Das teilte der RVV auf seiner Homepage mit:

Bereits am frühen Dienstagmorgen haben zahlreiche Landkreise und Städte im Freistaat entschieden, dass aufgrund der Glatteissituation heute der Unterricht an Schulen ausfällt.

Zahlreiche Unfälle auch in Ostbayern

Glatteis und Eisregen haben am Dienstagmorgen für zahlreiche Verkehrsunfälle in Bayern gesorgt. Besonders in Niederbayern und in der Oberpfalz krachte es, aber auch in Oberbayern bestanden Straßen und Bahnsteige teils aus blankem Eis. «Es kommen quasi minütlich neue Unfälle rein», sagte ein Polizeisprecher über die Oberfalz. Die Beamten zählten dort bereits um 7.00 Uhr mehr als 80 Unfälle; die Polizei in Niederbayern meldete etwa 20.

In den meisten Fälle gingen die Unfälle weitestgehend glimpflich aus und endeten mit Blechschäden. Allerdings wurden auch mehrere Menschen leicht verletzt, wie die Polizeisprecher berichteten. Die Beamten appellierten an die Bürger, das Auto stehen zu lassen, und gehen von weiteren Unfällen am Vormittag aus. «Wir sind erst am Anfang, da wird sicher noch einiges kommen», sagte ein Polizeisprecher.

dpa/MF