Regensburg: RVB gibt 3 Millionen Euro aus

Die Regensburger Verkehrsbetriebe GmbH hat zwei bedeutende Aufträge im Wert von rund drei Millionen Euro vergeben. Und zwar für ein neues zentrales Betriebsleitsystem, sowie für eine Ausstattung der Bushaltestellen samt modernen Fahrgastinformationssystem. Über 120 Busse der RVB, samt Partnerunternehmen sind dann mit der Leitstelle vernetzt. Damit ist eine stets aktuelle Information an Haltestellen gewährleistet. Darüber hinaus kann der Fahrgast sein Ticket in Zukunft im Bus bargeldlos mit Karte bezahlen. Die RVB befördert in Regensburg täglich mehr als 75.000 Fahrgäste.

RH