Regensburg: Rotlicht übersehen – fast 40.000 Euro Schaden verursacht

Ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf übersah am Freitag gegen 15:30 Uhr eine Rotlichtampel in der Frankenstraße und kollidierte mit einem entgegenkommenden Kleintransporter eines 23-jährigen Mannes. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher kam zur Behandlung in ein Regensburger Krankenhaus. Der 23-jährige Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.

pm/LS