Regensburg: Polizei findet Cannabis-Aufzuchtanlage

Ermittler der Kriminalpolizei Regensburg haben am Donnerstag eine Indooranlage zur Aufzucht von Cannabis in einer Wohnung gefunden. Eigentlich hatte die Polizei in einem anderen Fall gegen den 28-Jährigen ermittelt. 

Durch Ermittlungen in einem anderen Fall geriet ein 28-jähriger Regensburger, aus dem südlichen Landkreis Regensburg in den Fokus der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg. Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung seiner Wohnung stießen die Ermittler auf eine Cannabis-Aufzuchtanlage.

Dort waren knapp 50 erntereife Pflanzen und rund 70 kleine Setzlinge.

Der Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen und Pflanzen, samt Aufzuchtanlage sichergestellt.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder entlassen.

Gegen ihn ermittelt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg wegen Verdacht des illegalen Handelns mit Betäubungsmittel.

 

Pressemitteilung PP Oberpfalz / MB