Regensburg: Parteiausschluss abgelehnt

Die CSU-Mitglieder Brigitte Schlee, Manfred Hetznegger und Konrad Brenninger bleiben in der Partei. Das Schiedsgericht der CSU hat den Antrag auf Parteiausschluss zurückgewiesen. Der Kreisverband Regensburg Stadt hatte den Antrag gestellt, weil die drei ehemaligen Vorstandsmitglieder gleichzeitig Mitglieder des Vereins „Bürger für Regensburg“ sind – der bei der nächsten Kommunalwahl mit einer eigenen Liste kandidieren will.
Derzeit gibt es aber noch keine Kandidatenliste des Vereins und deshalb lehnte das Schiedsgericht den Antrag auch ab.

Datei „Pressemitteilung 18.12.2012.doc“ herunterladen

JK   18.12.2012