Regensburg: Parken an der Continental Arena kostet mehr

Die Parkgebühr für die Parkplätze der Continental Arena wird zum Start der neuen Spielsaison des SSV Jahn Regensburg von drei auf vier Euro erhöht. Dies beschloss der Aufsichtsrat der Stadtwerke Regensburg GmbH (SWR) in seiner Sitzung am 27. Juli 2016.
Auf dem Gelände der Continental Arena befinden sich rund 1.900 PKW-Parkplätze, welche durch die Regensburger Badebetriebe GmbH (RBB), einer Tochter der SWR, bewirtschaftet werden. „Durch die Anhebung der Parkplatzgebühren erhoffen wir uns eine stärkere Nutzung des ÖPNV zum Stadion und eine entspanntere Verkehrssituation an der Arena“, so Manfred Koller, Geschäftsführer der SWR.

Stressfrei zur Continental Arena

Die Bushaltestelle „Continental Arena“ liegt direkt am Stadion und wird von den Buslinien 3, 20, 21, 23 angefahren. An Spieltagen kommen zusätzliche Pendelbusse zum Einsatz, der erste Bus fährt zwei Stunden vor Spielbeginn vom Hauptbahnhof zur Arena.
Die Eintrittskarte zu den Heimspielen des SSV Jahn Regensburg gilt ab vier Stunden vor Spielbeginn als Fahrausweis für Busse und Bahnen (2. Klasse) im RVV-Gebiet. Die Karte hat Gültigkeit für eine Person und die direkte Fahrt zum Fußballspiel sowie für die direkte Rückfahrt am selben Tag bis zum Betriebsschluss. Weiter Informationen zum ÖPNV-Angebot gibt es unter www.rvv.de.

Pressemitteilung/MF