Regensburg: Parkbänke mit Altöl übergossen

Die Regensburger Polizeiinspektion Nord berichtet von einem äußerst dreisten unbekannten Täter, der gleich acht Parkbänke unbrauchbar gemacht hat. Laut Polizei war der oder die Unbekannte in der Zeit von Montagnachmittag (7.8) bis Dienstagmorgen (8.8) in der Grünanlage Pommernstraße „am Werk“.

Gleich acht hölzerne Bänke wurden dort mit Altöl übergossen. Laut Polizei sind diese damit als Sitzgelegenheiten nicht mehr zu gebrauchen. Neben den Parkbänken wurde auch noch ein Sandkasten in Mitleidenschaft gezogen, in den Öl tropfte.

Insgesamt wird der entstandene Schaden auf rund 500 Euro geschätzt. Der städtische Bauhof Nord soll sich jetzt um die Schäden kümmern. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter (0941)506-2221 zu melden.

PM/MF