Regensburg: Onanierer noch am Tatort festgenommen

Im Regensburger Ortsteil Schwabelweis hatte am Mittwochabend (27.05.20) ein 61-jähriger Mann auf einer Parkbank onaniert. Die Polizei konnte den Mann noch am Tatort festnehmen. 

 

Die Polizeimeldung der PI Regensburg Nord

Eine 17-Jährige Regensburgerin fuhr am 27.05.2020 gegen 18.30 Uhr mit ihrem Fahrrad im Stadtteil Schwabelweis, als ihr ein Herr auffiel, der auf einer Parkbank saß und sie auffällig beobachtete.

Dieser griff sich, als die Dame passierte, in seine Hose und begann dort zu onanieren. Die sofort informierte Polizei konnte den Täter noch vor Ort festnehmen.

Den 61-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Regensburg Nord.