© pixabay.com

Regensburg: Obdachloser greift Passanten an und wirft mit Glasflaschen

Die Polizei wurde in der Nacht zum Sonntag zum Neupfarrplatz gerufen, da jemand andere Person attackiert und mit Glasflaschen geworfen hat. Der Täter war ein alter Bekannter, er ist bereits mehrfach vorbestraft.

 

Sonntagfrüh um 4.50 Uhr erreichte die Regensburger Polizei ein Notruf, wonach eine Person am Neupfarrplatz auf Passanten losgeht und mit Glasflaschen um sich wirft. Als die ersten Streifen am Einsatzort ankamen, ergriff der 38-jährige wohnsitzlose Mann die Flucht, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung von den Polizeibeamten überwältigt werden. Der bereits mehrfach vorbestrafte Schläger wurde in der Folge unter Kundgabe von Beleidigungen vorläufig festgenommen und später einem Richter vorgeführt. Ihn erwarten diverse Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung.

 

Foto: Symbolbild