Regensburg: Nach Einbruch Drogen in Wohnung gefunden

Bei der Aufnahme eines Einbruchs haben die Polizeibeamten in einer Regensburger Wohnung Drogen gefunden, die dem Inhaber gehörten. Der Einbrecher ist am späten Montagnachmittag (25.02.) in eine Wohnung im Stollenweg eingestiegen. 

Etwa zwischen 15:30 und 18:00 Uhr ist der Dieb gewaltsam in die Wohnräume eingedrungen und entwendete schließlich eine Geldbörse samt Inhalt. An einem Fenster hatte der Einbrecher einen Schaden von etwa 200 Euro verursacht.

Bei der Aufnahme des Sachverhalts sind den aufnehmenden Beamten bei ihren Maßnahmen verbotene „Steroide“ aufgefallen. Der geschädigte Wohnungsinhaber räumte ein, dass es sich um sein Eigentum handelt.

Die Mittel, die unter das Anti-Doping-Gesetz fallen, sind sichergestellt worden. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt nun zu dem Einbruch und dem Besitz der verbotenen Substanzen.

 

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberpfalz