Regensburg: Mit zwei Promille Auto gefahren

Am Mittwochnachmittag ist eine Frau in Regensburg stark alkoholisiert Auto gefahren. Bei einer Kontrolle mussten die Polizeibeamten feststellen, dass die Frau bereits keinen Führerschein mehr hatte.

 Eine 33-jährige Autofahrerin konnte am gestrigen späten Nachmittag mit rund zwei Promille in der Donaustaufer Straße kontrolliert werden.

Einen Führerschein besaß die Fahrerin nicht mehr, weil dieser wegen einer weiteren Trunkenheitsfahrt in der jüngsten Vergangenheit entzogen war.

Zum aktuellen Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis wird nun auch geprüft, ob das Auto der Verkehrssünderin eingezogen wird.

 

Polizeimeldung PI Regensburg Nord