Regensburg: Mit Auto an Betondecke hängen geblieben – Totalschaden

Mit einem Kleintransporter befuhr am Freitag um 12:40 Uhr ein 57-jähriger Fahrzeuglenker den Parkplatz des Donaueinkaufszentrums. Beim Einfahren in eines der Parkdecks unterschätzte er die Höhe seines Fahrzeuges und blieb an der Betondecke der Einfahrt hängen.

Die Karosserie wurde dabei total verzogen, es wird von einem Totalschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro ausgegangen. Da der 57jährige weiterfuhr und den Unfall erst später bei der Polizei meldete, wird auch wegen Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ermittelt.

PM/MF