Regensburg: Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet

Gleich zweimal haben Einbrecher in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zugeschlagen. Einmal haben sie Geld mitgehen lassen. Die Polizei warnt vor allem jetzt, wenn es früher dunkler wird.

Hier die Mitteilung der Polizei:

Bislang unbekannte Täter gelangten in der Zeit von Donnerstag, 25.10.2019, 20.00 h bis Freitag, 26.10.2019, 07.45 h über ein Seitenfenster in einen Friseursalon in der Dr.-Gessler-Str. in Regensburg.

Der oder die Täter durchwühlte sämtliche Schränke und Schubladen. Insgesamt wurde Bargeld in einem mittleren zweistelligen Betrag entwendet. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Regensburg übernommen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter Tel.: 0941/506-2888.

Der Zweite Einbruch:

Bislang unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit des Hausinhabers im Zeitraum von Donnerstag, 26.10.2019, 17.00 Uhr bis Freitag, 27.10.2019, 01.15 Uhr im Cecilie-Vogt-Weg in Regensburg aus.

Der oder die Täter brachten die Terrassentüre auf und durchwühlten sämtliche Schränke und Schübe. Nach ersten Erkenntnissen wurde bislang nichts entwendet. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Regensburg übernommen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter Tel.: 0941/506-2888.

 

Ludwig Gradl von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle zeigt, wie einfach ein Einbruch ist, wenn man sich nicht ausreichend schützt.

Hier unser Video: