Regensburg: Mann wurde von unbekannten Tätern beraubt

Die Polizei in Regensburg berichtet von zwei bislang unbekannten Tätern, die einem 30 Jahre alten Mann bereits am Donnerstag einen dreistelligen Betrag gestohlen haben. Dabei sind die Unbekannten ziemlich rabiat vorgegangen.

Am Donnerstag (02.02) sprach ein bislang Unbekannter Täter zwischen 21 und 22 Uhr einen 30-Jährigen an. Er versuchte, den Westafrikaner durch Zurufe in englischer Sprache in eine Seitengasse zu locken.

Der 30-jährige zeigte sich zunächst neugierig. Er folgte dem Unbekannten und seinen Zurufen nur ein kurzes Stück in die Seitengasse. Ein zweiter unbekannter Mann packte den 30-Jährigen, es gab ein Gerangel zwischen den drei Männern. Dabei sollen nach Angaben des 30-Jährigen Mannes aus Mali die beiden Täter sein mitgeführtes Bargeld entwendet haben.

Einer der beiden unbekannten Täter soll 25 Jahre alt, 175 cm groß und schlank gewesen sein. Er sprach englisch und war bekleidet mit einem knielangen Mantel und einer schwarzen Leggins. Die KPI Regensburg führt die Ermittlungen und bittet nun, dass sich Zeugen, die im entsprechenden Zeitraum im Schimmelweg Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0941/506-2888 zu melden.

PM/MF