Regensburg: Mann wirft Fahrrad auf Auto – Zeugen gesucht

Einen außergewöhnlichen Sachverhalt teilte ein Zeuge am 09.03.2019 kurz nach Mitternacht bei der Polizei mit. Ein bislang unbekannter Mann hat mit einem Fahrrad nach seinem Auto geworfen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Der 26-Jährige fuhr am Sonntag um kurz vor Mitternacht mit seinem Auto auf der Chamer Straße, als er auf zwei Personen am linken Fahrbahnrand aufmerksam wurde.

Nachdem er sich auf der Höhe der beiden Personen befand, warf einer plötzlich sein mitgeführtes Fahrrad in Richtung des vorbeifahrenden Fahrzeugs. Der Autofahrer blieb daraufhin stehen und wurde vom Fahrradwerfer beleidigt.

Aufgrund der bedrohlichen Art setzte der Anrufer seine Fahrt fort, bevor er die Polizei verständigte. Vor Ort konnte lediglich noch das geworfene Fahrrad aufgefunden und sichergestellt werden. Bis dato entstand kein Sachschaden am Fahrzeug, jedoch kann ein solcher Wurf auch weit reichende und ernsthafte Folgen haben.

Gegen den unbekannten Täter ermittelt die Polizei nun wegen Sachbeschädigung und Beleidigung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0941/506 2221

 

Pressemitteilung PI Regensburg Nord