Regensburg: Mann verliert 127 Champions-League-Eintrittskarten

Am Donnerstag, den 15.02.18 verlor ein 24-jähriger türkischer Mann gegen Mittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Weichser Weg Eintrittskarten im Wert von mehreren tausend Euro. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor dem Ankauf von Eintrittskarten aus unsicheren Quellen.

Der Mann verlor am Parkplatz eines Supermarktes im Weichser Weg 127 Eintrittskarten für die Champions-League-Begegnung des FC Bayern München gegen Besiktas Istanbul am 20.02.18.

Kurze Zeit später konnte der 24-Jährige jedoch nur noch die leere Verpackung der Karten in einem Mülleimer auffinden. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang ausdrücklich vor dem Ankauf von diesen Eintrittskarten aus unsicherer Quelle, da sich der Käufer möglicherweise strafbar macht.

Zudem kündigte der FC Bayern München in den Medien strenge Einlasskontrollen im Hinblick auf das bestehende Stadionverbot für die Anhänger des Gastvereins an.

 

 

pm/MB