Regensburg: Mann mit Nacktfotos erpresst

Bereits Anfang Mai hatte ein 51-jähriger Regensburger einer Internetbekanntschaft Bildmaterial mit sexuellem Inhalt geschickt. Die unbekannte Frau forderte daraufhin einen dreistelligen Geldbetrag – ansonsten würde sie die Bilder veröffentlichen. Der Mann zahlte jedoch nicht, sondern hat sich an die Polizei gewandt. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, besonders vorsichtig zu handeln und nicht unüberlegt persönliche Daten und Bilder an Fremde weiterzugeben.

 

pm/MB