Regensburg: Mann drohte auf der Steinernen Brücke mit Messer

Auf der Steinernen Brücke in Regensburg ist es heute zu einem Polizeieinsatz gekommen: Ein 26 Jahre alter Mann hatte laut Polizeibericht gegen 14 Uhr einen Streit mit einer Radfahrerin, dabei nahm er plötzlich ein 15 Zentimeter langes Küchenmesser in die Hand, das er offenbar mitgeführt hatte. Nachdem die Radlerin das Weite gesucht hatte, brüllte der Mann weiter auf der Brücke herum: Er drohte Passanten sogar damit, sie „abzustechen“.

Die Polizei rückte gleich mit mehreren Einsatzfahrzeugen an. Die Beamten konnten den Mann schnell festnehmen. Das Messer hatte er zu diesem Zeitpunkt bereits in seiner Jacke verstaut. Jetzt soll überprüft werden, ob der polizeibekannte Mann in eine Fachklinik gebracht wird.

Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen: Die bislang unbekannte Radfahrerin wird gebeten, sich unter 0941/506-2221 bei der Polizeiinspektion Nord zu melden.

PM/MF