Regensburg: Männer würgen und schlagen Taxifahrer

Nach einem Überfall auf einen Taxifahrer in der Nähe der Regenburg Uni sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Die beiden 21-Jährigen wurden in verschiedene Gefängnisse gebracht. Am Samstagmorgen stiegen laut Polizei zwei Männer in der Galgenbergstraße in das Taxi eines 54-Jährigen ein. Kurz darauf würgte einer der Fahrgäste, der auf der Rücksitzbank saß, den Taxifahrer. Anschließend forderten beide Täter Geld. Bevor sie flüchteten, schlug einer von ihnen noch auf den Kopf des Taxifahrers ein und verletzte ihn.

14.10.2013 Rh