Regensburg: Männer versuchen junger Frau Handtasche zu entreißen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wollten Unbekannte einer jungen Frau die Umhängetasche entreißen. Die 23-Jährige wurde auf ihrem Nachhauseweg auf Höhe der Metgeberstraße von drei Männern angesprochen. Einer aus der Gruppe fragte sie nach dem Weg.

Als sie mit den Händen gestikulierte, versuchte ein zweiter vehement, ihr die mitgeführte Handtasche von der Schulter zu reißen. Die Geschädigte wehrte sich und begann zu schreien. Die Männer ließen dann von ihr ab und liefen Richtung Fischmarkt davon.

Bis auf einen Schock blieb die Frau glücklicherweise unverletzt. Durch den massiven Angriff war ein Lederriemen der Handtasche gerissen.

Beschreibung der Täter:

  • ca. 20 Jahre
  • 170-180cm groß
  • dunkle, kurze Haare
  • dunkle Kleidung
  • südländisches Aussehen
  • ein Täter sprach hochdeutsch

Hinweise zur Aufklärung der Straftat werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888.

pm/LS