Regensburg: Männer streiten sich mitten auf der Autobahn

Ein verbaler Streit mitten auf der Autobahn A3 hat die Polizei auf den Plan gerufen. Bei Regensburg fühlte sich ein 34-jähriger Autofahrer von einem 42-Jährigen geschnitten und zeigte ihm die Scheibenwischer-Geste, teilte die Polizei am Montag mit.

Daraufhin bremste der 42-Jährige am Sonntag das andere Auto, das hinter ihm fuhr, aus. Der Beifahrer stieg aus und wollte den 34-Jährigen auf der Fahrbahn zur Rede stellen, worauf dieser die Polizei rief. Auf dem Verzögerungsstreifen warteten die Männer auf die Beamten. Diese ermitteln nun wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung.

dpa