Regensburg: LKW-Unfälle blockieren stundenlang die A93

Einen Kilometer langen Stau gab es am Nachmittag auf der A93. Zwischen Regensburg-Süd und Pentling war die Autobahn für Stunden komplett gesperrt. Der Grund: Ein LKW war umgekippt und blockierte beide Spuren. Im Stau kam es zu einem weiteren LKW-Unfall. Ein Anhänger kippte um und verteilte seine Ladung, tonnenweise Schotter, auf der Fahrbahn.

Die Bergung gestaltete sich schwierig, die Rettungskräfte kamen wegen des Staus und den schlechten Witterungsverhältnissen nur schwer zum Unfall durch.

DW 17.01.2013