© Alexander Auer

Regensburg: Landshuter Straße wieder frei befahrbar

Am Sonntagmorgen, 28. Juli 2019 kurz vor 8 Uhr konnte die Landshuter Straße unterhalb der A 3 wieder für den Verkehr freigegeben werden. Sie war von Samstagabend an, 27. Juli 2019, vollgesperrt, weil im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A 3 acht Träger für die nördliche Autobahnbrücke über die Landshuter Straße eingehoben wurden.

Die für die Zeit der Sperrung vorgesehenen Arbeiten konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Beim Einheben der acht jeweils rund 48 Tonnen schweren Trägern und bei den begleitenden Arbeiten griffen viele Komponenten so gut ineinander, dass die Freigabe der Landshuter Straße früher als geplant erfolgen konnte.

Die Autobahndirektion Südbayern dankt den Mitarbeitern auf der Baustelle für ihre zügige Arbeit sowie den Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und ihre Geduld hinsichtlich der Beeinträchtigungen durch die Straßensperrung.

Ab 18 Uhr sehen Sie in Sonntag Aktuell, Aufnahmen des spektakulären Brücken-Einhubs.