Regensburg: Kostenexplosion – FOS/BOS-Bau wird 20 Millionen Euro teurer

Heute ist das Regensburger Goethe Gymnasium wieder offiziell der Schulfamilie übergeben worden. Über Jahre wurde es saniert für 28 Millionen Euro. Jetzt steht die nächste Schulinvestition an, die höchste aller Zeiten für die Stadt Regensburg: Der Bau der FOS/BOS.


 

Die Kosten für die neue FOS/BOS in Regensburg explodieren. Der Grund sind unter anderem Statikprobleme und energetische Anforderungen
Bisher waren 40 Millionen Euro veranschlagt, die Kosten jetzt: 60 Millionen Euro.

Am Mittwoch wird der Schulausschuss, am Donnerstag der Stadtrat über die Maßnahme entscheiden.

Der Spatenstich auf dem Areal der ehemaligen Nibelungenkaserne ist für Herbst 2013 vorgesehen.

DW