Regensburg: Kleiner Drache gefunden – Besitzer soll sich bei Polizei melden

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd sucht nach dem Besitzer oder der Besitzerin eines Reptils. Der kleine Drache ist am Samstag (11.7.) im Regensburger Osten gefunden worden. Jetzt wird Friedolin - so haben ihn die Beamten vorübergehend getauft - zunächst von der Polizei versorgt, dann soll er in eine Reptilienauffangstation gebracht werden.

Der Polizeibericht

Am Samstag, den 11.07.2020 gegen 19:50 Uhr, fand eine 36-jährige Regensburgerin einen Bartagamen. Der Mini-Drache hielt sich in der Schöneberger Straße im Regensburger Osten auf. Da bislang kein Besitzer bekannt ist, wurde er zur PI Regensburg Süd verbracht und seitdem hingebungsvoll versorgt. Friedolin - so wurde das Reptil vorübergehend getauft - wärmt sich seitdem an seiner Wärmflasche. Sollte sich kein Besitzer ermittelt lassen, muss er im Laufe des Tages in eine Reptilienauffangstation gebracht werden.

Die PI Regensburg Süd erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 0941-506-2001.

Polizeimeldung

© PI Regensburg Süd
© PI Regensburg Süd