Regensburg: KinderKulturFestival fällt aus

Das KinderKulturFestival am kommenden Wochenende wurde abgesagt. Dabei handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus. Bereits gekaufte Karten für die Augsburger Puppenkiste können zurückgegeben werden.

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und um eine weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern, hat die Stadt als Veranstalter entschieden, das KinderKulturFestival 2020 abzusagen. Das Festival war für das kommende Wochenende, 13. bis 15. März 2020, geplant.

Es ist uns wirklich schwergefallen, doch es geht um den Schutz unserer Kinder und um Prävention. Im Hinblick auf die ständig steigende Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Bayern, mussten wir handeln – Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer

Das im Kulturreferat zuständige Kulturamt wird sich bemühen, einzelne Vorstellungen, Mit-Mach-Aktionen oder Workshops zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. „Wir hoffen natürlich sehr, dass wir auch das Urmel erneut nach Regensburg locken können. Zum jetzigen Zeitpunkt geht jedoch Sicherheit vor,“ sagt Kulturreferent Wolfgang Dersch.

Die Rückabwicklung für bereits online gekaufte Karten für die Augsburger Puppenkiste erfolgt über www.okticket.de. Der Ablauf der Rückzahlung wird detailliert von okticket.de per E-Mail mitgeteilt. In Vorverkaufsstellen erworbene Tickets können (ausschließlich) an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.