Regensburg: Kind geschlagen- Polizei sucht nach Zeugen

Am Montag, den 08.10.2018, gegen 18:00 Uhr gingen zwei 12jährige Jungen am Gehweg den Minoritenweg entlang. Auf Höhe der Fahrbeckgasse kam ihnen ein bislang unbekannter Mann entgegen. Dieser schlug einem der Jungen unvermittelt mit der flachen Hand ins Gesicht. Hierdurch wurde der Bub leicht verletzt.

Der Tatverdächtige ist 20-40 Jahre alt, hat blonde Haare und war mit einer Jogginghose, einem grauen Kapuzenpulli und einer grünen Weste bekleidet. Des Weiteren hatte er einen grün-weißen Rucksack bei sich.

Nach Angaben der Kinder kam zum Tatzeitpunkt gerade eine Frau auf einem Fahrrad vorbei, welche den Vorfall mitbekommen haben könnte. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

 

pm/MS