Regensburg: Junge Frau belästigt

Am Freitagabend wurde eine junge Frau in der Käthe-Kollwitz-Straße von einem unbekannten Mann begrabscht und umarmt. Nachdem sie laut um Hilfe schrie, lief der Täter weg. Am Freitag, 16.0.22018, gegen 18.15 Uhr, ging eine 20jährige Frau aus Regensburg in der Käthe-Kollwitz-Straße in Burgweinting in Richtung Lise-Meitner-Weg. Sie hörte schnelle Schritte hinter sich und wurde dann unvermittelt durch einen unbekannten Täter am Po angefasst und von hinten umarmt. Als sie laut um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Langer Weg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 50 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit einem hellen Winteranorak mit dunklen Querstreifen und einer hellen Strickmütze. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Wer zur angegebenen Tatzeit im Bereich der Käthe-Kollwitz-Straße, dem Lise-Meitner-Weg bzw. Langer Weg verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg, Tel. 0941/506-2888, in Verbindung zu setzen.

PM