© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Regensburg: Junge Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Bus wurde heute in Regensburg eine 20-Jährige schwer verletzt. Die junge Frau war mit ihrem Fahrzeug auf der A3 Richtung Nürnberg unterwegs. Gegen 7:00 Uhr kam sie im Bereich der Ausfahrt Burgweinting ins Schleudern. Laut Polizeimeldung wurde sie nach links auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Omnibus zusammen. Dieser war zum Zeitpunkt des Aufpralls ohne Fahrgäste unterwegs.  Die junge Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Vor Ort eingesetzt waren die FFW Burgweinting und Harting sowie die Berufsfeuerwehr Regensburg.

PM/MF